Ihr Warenkorb ist noch leer.

AUTOREN

Gotthard Bonell

Geboren 1953 in Truden. Studium an den Kunstakademien Venedig und Mailand. 1983 Auslandsstipendium des österreichischen Bundesministeriums für Unterricht und Kunst. 1985 Beginn des Gesangsstudiums. Teilnahme an Gruppenausstellungen, u. a. Österreichische Galerie (Wien), Rupertinum Salzburg, Tiroler Landesmuseum (Innsbruck), ART-Frankfurt. Zahlreiche Einzelausstellungen, u. a. Galerie Prisma (Bozen), Graphikmuseum Bruneck, Galerie Thomas Flora (Innsbruck), Galleria d’Arte Moderna (Bologna). Zu seinen wichtigsten Buchveröffentlichungen gehören „Hautgrenze“, „Inszenierung und Verwandlung/Immagine della penombra“ und „Rituale“. Bei Edition Raetia: „Gotthard Bonell, Vis-à-vis. Porträts | Ritratti 1973–2005“ (2006), „Gotthard Bonell, Vis-à-vis. Porträts | Ritratti 1973–2013“ (2014).