Ihr Warenkorb ist noch leer.

AUTOREN

Brigitte Foppa

Geboren 1968, wohnhaft in Bozen und Montan. Studium der Germanistik, Hispanistik und Skandinavistik in Mailand und Trient. Arbeit als Lehrerin und Übersetzerin, seit 2004 im Landesamt für Weiterbildung u.a. für die politische Bildung zuständig. Gründungs- und mehrjähriges Vorstandsmitglied des Frauenarchivs Bozen. Von 2004–2009 Vorsitzende des Südtiroler Landesbeirates der Eltern für die deutsche Schule. Seit 2009 Co-Landesvorsitzende der Verdi-Grüne-Vërc und seit 2010 Gemeinderätin in Bozen. Veröffentlichung der Diplomarbeit und mehrerer Artikel zur literarischen Auseinandersetzung mit der Vergangenheit in Südtirol. Bei Edition Raetia: Mitherausgeberin des interkulturellen Kalenders (2009, 2010). Mitarbeit am Band „Deutsche! Hitler verkauft euch! Das Erbe von Option und Weltkrieg in Südtirol“ (2010).