Ihr Warenkorb ist noch leer.

AUTOREN

Christoph H. von Hartungen

Geboren 1955 in Brixen, studierte Christoph Hartung von Hartungen Geschichte und Germanistik in Innsbruck. Er war Geschichtslehrer am Humanistischen Gymnasium in Bozen und als Referent in der Erwachsenenbildung und Lehrerfortbildung tätig, publizierte verschiedene Werke mit Schwerpunkt Tiroler Geschichte und Südtiroler Zeitgeschichte und engagierte sich für die Südtiroler Hochschülerschaft sowie die Sozialdemokratischen Partei Südtirols. Zwischen 2000 und 2005 war er Mitglied im Bozner Gemeinderat für die Südtiroler Grünen.
Von 2006 bis zu seinem Tod am 23. Februar 2013 war er Vorsitzender des Südtiroler Landesschulrats.

Bei Edition Raetia: „Deutsche! Hitler verkauft euch! − Das Erbe von Option und Weltkrieg in Südtirol“ (2006) und „Der weite Blick. Christoph Hartung v. Hartungen 1955–2013“