Ihr Warenkorb ist noch leer.

AUTOREN

Inga Hosp

Geboren 1943 in München, lebt seit 1970 in Südtirol. Studium der Germanistik und Theaterwissenschaft in Innsbruck und Wien. Seit 1962 regelmäßige Mitarbeit am Bayerischen Rundfunk, beim RAI-Sender Bozen und beim ORF. Zahlreiche Artikel und Essays aus dem Bereich Kulturpublizistik in Zeitschriften, Monografien und Anthologien. Sechs selbstständige Buchveröffentlichungen, Mitbegründerin und Mitorganisatorin kultureller Initiativen wie des wissenschaftlichen Symposiums „Bozner Treffen-Incontri a Bolzano“, zwei Preise bei Prosa-Wettbewerben in Südtirol. Bei Edition Raetia: zusammen mit Samantha Schneider „Die Riesin von Ridnaun“ (2001) und zusammen mit Zeno Braitenberg und Almut Schüz „Tentakel des Geistes. Begegnungen mit Valentin Braitenberg“ (2011).