Ihr Warenkorb ist noch leer.

AUTOREN

Hermann Winkler

Geboren 1977 in Pfalzen, Manager in einem internationalen Unternehmens mit Sitz in Wattens (A), derzeit auf Auslandseinsatz in Hongkong. Studium der Betriebswirtschaftslehre und Internationalen Wirtschaftswissenschaften in Innsbruck und Mailand, Studienaufenthalte in Taiwan, Hongkong und Großbritannien. Als erster Südtiroler zum „Student of the Year“ der Universität Innsbruck gewählt. Seine Diplomarbeit wurde unter dem Titel „Little MONKey – Eine meditative Reise in die Welt des Management“ veröffentlicht (Athesia 2002) und Teile daraus von Prof. Resch vertont „T.T.T. 1908“. Winkler ist mehrfacher Preisträger beim literarischen Wettbewerb der Stiftung Südtiroler Sparkasse und des Südtiroler Künstlerbundes (2006, 2002, 2000 und 1996 in den Sparten Lyrik und Prosa), sowie Träger des Anerkennungspreises beim Prosapreis Brixen/Hall 2001, weiters Sonderpreis beim Schwazer Silbersommer 2001 und Anerkennungspreis beim Concorso Letterario Frontiere in Trient 2001. Ausgewählte Texte Winklers wurden für Chor- und Bläserstücke vertont. Textbeiträge in Zeitschriften und Editionen (u.a. Sturzflüge) und verschiedene Buchbeiträge. Bei Edition Raetia: "Geschichten eines Mannes" (2006) und Beiträge in „Un-erhört – Visionen des jungen Südtirol (2006) und „weißt du was schnee ist / frisch gefallener?“ (2004).