Ihr Warenkorb ist noch leer.

AUTOREN

Xu Lu

Geboren 1982 in Wuhan (Provinz Hubei). Sie studierte Literatur an der Pädagogischen Hochschule von Shaanxi und anschließend Literatur- und Kunsttheorie an der Peking-Universität. Ihre Veröffentlichungen liegen bislang nur auf Chinesisch vor: „Xian 1460“ (2005), „Congci jinqing feixiang“ (2006), „Guanyu lixiang de kewai zuowen“ (2007). „Dida“, 2008 erschienen, ist die erste Übersetzung. 2006 erhielt Xu Lu den ersten Preis beim Literaturwettbewerb der Fakultät für chinesische Literatur der Peking-Universität. Bei Edition Raetia: „Dida“ (2009), übersetzt aus dem Chinesischen von Anna Stecher und Zhang Weiyi.

Zum Buch:

Dida