sh/asus

Medienlandschaft Südtirol

Der Skolast zur Vortragsreihe

In den heutigen medienzentrierten Demokratien spielt die Presse eine entscheidende Rolle. Südtirol kann als Beispiel für ein besonderes Verhältnis zwischen der politischen Ebene und der Medienvielfalt gelten: eine Partei, zwei große Zeitungen und drei Sprachgruppen. Im Rahmen einer Vortragsreihe in Innsbruck gaben führende Journalisten und Journalistinnen Einblick in die Meinungsmache in Südtirol. In dieser Ausgabe des "Skolast" geben Erwin Bernhart, Oktavia Brugger, Giuseppe de Cesare, Leo Hillebrand, Florian Kronbichler, Günther Pallaver, Hans Karl Peterlini, Arnold Tribus und Reinhard Weger ihre Einblicke und Meinungen schriftlich wieder.

sh/asus

Medienlandschaft Südtirol
Ladenpreis: Euro [D/A] 10; [I] 9,50 | sFr 17,50
Broschur
29 x 21 | 64 Seiten
ISBN: 978-88-7283-338-4
Danke, wir werden Sie informieren.
Bitte alle Fehler korrigieren.
Benachrichtigen lassen