Günther Pallaver (Hrsg.)

Umstrittene Denkmäler

Der Umgang mit der Vergangenheit

Denkmäler sind nicht schweigsame Zeugen der Vergangenheit, sondern sie vermitteln der Gegenwart Botschaften und Sinnbilder. Sie bilden den Ausgangspunkt von Erinnerungs-­ und Beziehungsgeschichte. Besonders in Grenzgebieten, die von mehreren Sprachgruppen bewohnt werden, berichten sie nicht nur über sich selbst (positiv), sondern zugleich über die anderen (negativ). In solchen Grenzregionen ist es schwer, eine ungeteilte Erinnerungskultur hervorzubringen. Zu einfach ist es für einzelne Gruppierungen, Denkmäler durch Projektionen emotional aufzuladen, funktional einzusetzen und damit die Befriedung des Konfliktes zu erschweren. Wie also lassen sich in Stein gemeißelte Erinnerungskulturen bilateral erforschen? Wie viel Gemeinsamkeit lassen die Iden­titätsbedürfnisse der beteiligten Gesellschaften zu? Welche kulturellen Strategien können angewandt werden, um vom Erinnerungskonflikt zum Erinnerungskonsens zu kommen?

Das Buch versucht auf diese Fragen eine Antwort zu geben, indem es verschiedene Beispiele in Mitteleuropa aufgreift und vergleichend in Verbindung setzt.

Mit Beiträgen von:
Magdalena Dembinska (Universität Montreal, Kanada) | Peter Gstettner (Universität Klagenfurt) | Hans Henning Hahn (Universität Oldenburg) | Hans Heiss (Historiker, Bozen) | Giorgio Mezzalira (Historiker, Bozen) | Paolo Nicoloso (Universität Triest) | Günther Pallaver (Universität Innsbruck) | Robert Traba (Direktor des Zentrums für Historische Forschung der Polnischen Akademie der Wissenschaften in Berlin)

Zum Inhaltsverzeichnis

Rezensionen:

Die Stärke dieses Bandes ist es jedoch, nicht die spezifisch regionale Südtiroler Perspektive zu fokussieren, sondern dies einerseits mit guten allgemeinen Aufsätzen und punktuellen anderen Problemgebieten in Osteuropa zu verbinden!
Dirk Müller, Krautgarten. Forum für junge Literatur, Nr. 64, Juni 2014

Es ist gelungen, stilistisch ansprechende Beiträge zu präsentieren, die neue Ansätze in der Diskussion zur Erinnerungskultur geben.
Reinhold Gärtner, Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft

mehr
Umstrittene Denkmäler
Online Preis:Euro 19,90
Basispreis inkl. Steuern
Ladenpreis: Euro 19,90
franz. Broschur
13,5 x 21 cm | 248 Seiten
ISBN: 978-88-7283-424-4