Ihr Warenkorb ist noch leer.

Horst Moser

Kleinstadtidyll

Roman

Die bekannte Fotobloggerin Sophie ist jung, eigensinnig und weltoffen. Durch die Mail eines Unbekannten wird sie auf mögliche Missbrauchsfälle aufmerksam. Ihre Spurensuche wirft sie zurück in die scheinbare Idylle ihres Heimatortes. Dort stößt sie auf einen allmächtigen Unternehmer, die Vergangenheit des Dekans und die wertvollen Bilder eines geheimnisvollen Malers.

Auch als Ebook logo web erhältlich.

Rezensionen:

Kleinstadtidyll ist ein packendes Psychogramm. Spannend, rasant und authentisch.
Birgit Böllinger, „Sätze & Schätze“

Ein mutiges, sehr heutiges Buch.
Waltraud Mittich, Schriftstellerin

Ein spannender Roman, den ich im Urlaub verschlungen habe.
Monika Crepaz

Ein makaberer Roman, der plötzlich aus der taffen Ordnung ausbricht.
Helmuth Schönauer

Ein Roman über Beziehungen, Macht und Berührungen in einem Tal, das wir kennen.
Helmut Groschup, Dolomiten

„Kleinstadtidyll“ hat einen Sog wie ein Kriminalroman.
Georg Mair, ff - Das Südtiroler Wochenmagazin

Horst Moser nimmt mit seinem Roman die Entgleisungen des Zusammenlebens unter die Lupe, wie sie täglich unter den Teppich gekehrt werden.
Helmuth Schönauer, Die Südtiroler Tageszeitung

mehr
Kleinstadtidyll
Online Preis:Euro 17,90
Basispreis inkl. Steuern
Ladenpreis: Euro 17,90
Hardcover mit Schutzumschlag
13 × 21 cm | 232 Seiten
ISBN: 978-88-7283-655-2