25,00 €
Politika 2019
Südtiroler Jahrbuch für Politik
  • 688
  • 978-88-7283-688-0

Die Parlaments- und Landtagswahlen in den vier Ländern Südtirol, Trentino, Nordtirol und Bayern, die in diesem Jahrbuch untersucht werden, haben einschneidende Veränderungen hervorgerufen, auf Bundes-/Staatsebene gleich wie auf Landesebene. Trotz der unterschiedlichen politischen Rahmenbedingungen, Ausgangslagen und politischen Kräfteverhältnisse, trotz unterschiedlicher Wahl- und Parteiensysteme waren alle Wahlgänge von einer großen Thematik mit einander verklammert, die alles durchdrang: die Flüchtlingsdebatte.

Eine detaillierte Analyse und Hintergründe dazu liefert die aktuelle Ausgabe von Politika.

Außerdem: Lidia Menapace wurde zur politischen Persönlichkeit des Jahres erkoren.

» Wahlen im Alpenraum: Analysen im Überblick
» Zweisprachig: deutsch und italienisch
» Englische Abstracts

AutorInnen | Autori | Autores
Elisabeth Alber, Hermann Atz, Marco Brunazzo, Katharina Crepaz, Alice Engl, Maurizio Ferrandi, Lore Hayek, Ferdinand Karlhofer, Valentino Liberto, Lukas Mariacher, Michela Morandini, Günther Pallaver, Martin Karl Pircher, Cristiano Santinello, Matthias Scantamburlo, Leopold Steurer, Klaus Stüwe, Patrick Utz

Politika 2019
Südtiroler Jahrbuch für Politik
688
978-88-7283-688-0

Technische Daten

15,5 x 23 cm | 368 Seiten
Ladenpreis: 25,00 € [I], 25,00 € [D/A]
Günther Pallaver
Alice Engl
Elisabeth Alber
(Hg.)
Broschur
    Keine geplanten Veranstaltungen

Verwandte Produkte