24,90 €
Politika 2017
Südtiroler Jahrbuch für Politik
  • 594
  • 978-88-7283-594-4

Vor dem Hintergrund des viel diskutierten Grenzzaunes am Brenner, der Belastung der Beziehungen zwischen Österreich und Italien und der europäischen Dimension der Migrationsproblematik beschäftigt sich die „Politika 2017“ mit dem Thema der Flüchtlinge und der Asylwerbenden in den drei Landesteilen der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino.

Mit Beiträgen in deutscher, italienischer und ladinischer Sprache von
Elisabeth Alber, Andrea Cagol, Andrea Carlà, Mauro Cereghini, Alice Engl, Jakob Leo Gafriller, Peter Hilpold, Harald Knoflach, Pierluigi La Spada, Roberta Medda-Windischer, Johanna Mitterhofer, Sandra Müller, Günther Pallaver, Gracy Pelacani, Sergio Previte, Sieglinde Rosenberger, Benedikt Sauer, Giovanni Scotto, Verena Wisthaler, Petra Wlasak.


Rezensionen:

Ein Beitrag, der viele Autoren zu Wort kommen lässt und den Lesern unterschiedliche Perspektiven eröffnet.
stol

Politika 2017
Südtiroler Jahrbuch für Politik
594
978-88-7283-594-4

Technische Daten

15,5 x 23 cm | 288 Seiten
Günther Pallaver
Alice Engl
Elisabeth Alber
(Hg.)
Broschur
    Keine geplanten Veranstaltungen

Verwandte Produkte