15,00 €
Eine Anthologie
  • 751-DE
  • 978-88-7283-751-1

Junge Literatur

„Bevor unsere Welt in Flammen aufgeht, wird sie noch einmal perfekt sein“, so lautet die Anfangszeile eines der Texte. Die Anthologie des Autorinnenkollektivs „Die Glühbirne“ vereint Lyrik, Prosa und andere Kurztexte – mal dramatisch, mal heiter, mal nachdenklich. Die Texte sind Spiegel der Lebenswelt junger Menschen, voll der Fragen an unsere Zeit und an uns selbst. „Sprachlich und inhaltlich spontan, direkt, gefühlsbetont“, urteilte die Jury und wählte die Textsammlung der fünf Autorinnen für den ersten Band von ZOOM-ED aus.

» Auftakt der neuen Literaturreihe „ZOOM-ED“ für Erstveröffentlichungen
» Die Reihe ist ein Förderprogramm der Edition Raetia und der Südtiroler Autorinnen- und Autorenvereinigung SAAV
» Junges aktives Frauenkollektiv

In die klare Luft springen
Eine Anthologie
751-DE
978-88-7283-751-1

Technische Daten

12 × 19 cm | 152 Seiten
Die Glühbirne
Magdalena Ferdigg
Nadia Rungger
Nadia Unterfrauner
Anna Maria Parteli
Carmen Ramoser
Broschur
    3.02.2021

    In die klare Luft springen

    Buchpräsentation

    Das Autorinnenkollektiv „Die Glühbirne“ präsentiert im Rahmen der „Bücherwelten“ im Waltherhaus ihre Anthologie „In die klare Luft springen“.

    Eintritt frei

    Anmeldung erforderlich unter info@kulturinstitut.org oder Tel. 0471 313 800

    Ort: Online-Veranstaltung | Infos unter: https://bit.ly/3oWYW0g
    Zeit: 18:00 Uhr
    28.02.2021

    In die klare Luft springen

    Buchpräsentation

    Das Autorinnenkollektiv „Die Glühbirne“ präsentiert in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Sterzing ihre Anthologie „In die klare Luft springen“.

    Ort: Vigil-Raber-Saal | Ralsergasse, 2, 39049 Sterzing | oder ONLINE
    Zeit: 10:30 Uhr