• Nicht auf Lager
24,90 €
Wo die Geisler wirklich stehen
Villnöß zwischen gestern und morgen
  • 570-DE
  • 978-88-7283-570-8
Nicht auf Lager

Kein Fotomotiv in den Alpen ist so beliebt wie die Geislerspitzen in Villnöß. Aber das Tal bietet mehr als eine imposante Bergkulisse. Acht Autorinnen und Autoren begeben sich auf Spurensuche nach verborgenen Kunstwerken auf alten Bauernhöfen, nach mystischen Orten und Sagen, nach Flur-, Hof- und Familiennamen. Sie spüren Persönlichkeiten auf, die das Tal geprägt haben, und beschreiben die wirtschaftliche Entwicklung ebenso wie die Geschichte des Alpintourismus. Ein näherer Blick lohnt sich – auf das Tal, in dem die Geisler wirklich stehen.

» Mit zahlreichen historischen Fotos aus den Familienalben
» Mit vielen Villnösser Charakterköpfen wie dem Bergsteiger Reinhold Messner u.a.
» Übersicht über die wichtigsten Ereignisse der letzten 100 Jahre

Aus dem Inhalt:
» Siedlungsgeschichte mit Flur-, Hof- und Familiennamen
» Sagen und Legenden
» Ursprüngliches über Höfe, Hofkapellen, Bildstöcke und Kirchen
» Alpingeschichte
» Entwicklung von Wirtschaft, Bevölkerung und Mobilität
» Villnösser Persönlichkeiten
» Detaillierte Dorfchronik

Rezensionen:

Ein Buch, das sich in jeder Südtiroler Büchersammlung gut macht, und das auch dem auswärtigen Südtirolfreund, nur wärmstens ans Herz gelegt werden kann.
Dieter Buck, Reisebücher Wanderführer

Villnöß hat eindeutig mehr zu bieten als eine imposante Bergkulisse; das beweist das Buch „Wo die Geisler wirklich stehen“.
Der Brixner

Wo die Geisler wirklich stehen
Sigrid Leitner
Villnöß zwischen gestern und morgen
570-DE
978-88-7283-570-8

Technische Daten

21 × 27 cm | 392 Seiten
Derzeit nicht verfügbar
Sigrid Leitner
(Hg.)
Hardcover
    Keine geplanten Veranstaltungen