• Nur online erhältlich

12,99 €
Berg and Breakfast (E-Book)
Ein Panorama der touristischen Sehnsüchte und Ernüchterungen
  • 803-DE
  • 978-88-7283-803-7

DER TRAUM VON DEN ALPEN

Auf, in die Alpen! Genüsslich wandern, wellnessen, Ski fahren oder Gipfel erklimmen: Es könnte so schön sein, wenn nicht überall Touristen wären. Entlegene Berggebiete wiederum leben von ihnen. 

Mahlknecht stellt sich in ihrem Essay diesem Dilemma. Sie analysiert die unstillbare Sehnsucht nach dem Reisen – ohne erhobenen Zeigefinger: Welchen Widrigkeiten des Alltags versuchen wir zu entfliehen? Wie geht es denen, die dort leben, wo andere Urlaub machen? Lässt sich heute noch ethisch vertretbar reisen? 

Es liegt an uns, den Tourismus der Zukunft mitzugestalten!

» amüsant, pointiert, anregend

» erhellende Einsichten, kluge Denkanstöße

» notwendige Reflexionen, die uns alle betreffen

Verfügbar bei:

Alte Mühle

Athesia

Thalia

Hugendubel

Weltbild

Amazon

Rezensionen:

In fünf Kapiteln analysiert Mahlknecht mit spitzer Feder, was Menschen in die Berge treibt, wohin das führt und wie der Tourismus nach Corona aussehen könnte.
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Wer sich auf die Tour durch dieses Buch macht, soll sich wappnen. Mitunter hagelt es Steinschläge oder der Untergrund ist instabil. Festes Schuhwerk im übertragenen Sinn also ist das mindeste.
Stefan Fischer, Süddeutsche Zeitung

Selma Mahlknecht untersucht den Tourismus und bringt die Lage präzise auf den Punkt. Ein Buch, das auf viele Gedanken bringt. Ihre Antworten hat sie klug und leichthändig aufgeschrieben.
Georg Mair, ff – Das Südtiroler Wochenmagazin

Selma Mahlknecht liefert eine wohltuend unaufgeregte Sicht auf die paradoxen Seiten der Ferien in den Bergen.
Valentin Groebner, SonntagsZeitung

Die Autorin verwendet Interviews mit Zeitzeugen, um authentisch über „Berg und Breakfast“ zu philosophieren. Eine berührende Quelle ist dabei ihre Großmutter, die ein Leben lang in Plaus eine kleine Pension geführt hat. Mahlknecht lässt den Gedanken frechen und freien Lauf, ist aber behutsam in ihren Forderungen.
Helmuth Schönauer

Mahlknechts Essay ist fern von Belehrungen und Weltuntergangsprognosen. Auf humorvolle und pointierte Art gibt sie interessante Einsichten. Armin Barducci begleitet gestalterisch mit feinem Humor.
Fadrina Hofmann, Südostschweiz

Berg and Breakfast (E-Book)
Selma Mahlknecht
Ein Panorama der touristischen Sehnsüchte und Ernüchterungen
803-DE
978-88-7283-803-7

Technische Daten

Selma Mahlknecht
    Keine geplanten Veranstaltungen

Verwandte Produkte