Gottfried Solderer

Geboren 1949 in Brixen, verstorben 2021 in Bozen. Volksschule in St. Peter/Lajen, Mittel- und Oberschule im Johanneum in Dorf Tirol. Studium der Publizistik und Politischen Wissenschaften in Salzburg. 1980 Promotion. Besuch der Akademie für Publizistik in Hamburg. 1975 Journalistenprüfung in Rom. Von 1974 bis 1980 Journalist bei RAI Südtirol, Südtirolkorrespondent der Deutschen Presseagentur und Mitarbeiter der „Tiroler Tageszeitung“ und des ORF. Von 1980 bis 1990 Chefredakteur der „ff“. 1991 Gründung der Edition Raetia und seither Verlagsleiter. Autor zahlreicher medienkundlicher Beiträge. Bei Edition Raetia: Herausgeber von „Silvius Magnago. Eine Biographie Südtirols“ (1995) und des fünfbändigen Werkes „Das 20. Jahrhundert in Südtirol“ (1999-2003). Verfasser einer Artikelserie zur Option, welche 2009 unter dem Titel „Gell, hinter den Bergen ist Deutschland“ überarbeitet, ergänzt und neu aufgelegt wurde.

Produkte von Gottfried Solderer

Dal bianco e nero ai colori
15,00 €

Cinquant’anni di trasmissioni televisive Rai in lingua tedesca

Das 20. Jahrhundert in Südtirol
9,90 €

Band II: Faschistenbeil und Hakenkreuz (1920–1939)

Das 20. Jahrhundert in Südtirol
9,90 €

Band V: Zwischen Europa und Provinz (1979–2000)

Das 20. Jahrhundert in Südtirol
9,90 €

Band IV: Autonomie und Aufbruch (1960–1979)

Das 20. Jahrhundert in Südtirol
9,90 €

Band III: Totaler Krieg und Neuanfang (1940–1959)

Das 20. Jahrhundert in Südtirol
9,90 €

Band I: Abschied vom Vaterland (1900–1919)

Hosch den schun keart 2
5,00 €

Südtiroler erzählen ihre Witze

Schwarzweiß in Farbe
15,00 €
50 Jahre deutsches Fernsehen Rai Südtirol
Silvius Magnago
40,80 €

Eine Biographie Südtirols