19,90 €
Brüder am Seil
  • 484-DE
  • 978-88-7283-484-8

Limitierte Ausgabe mit Originalunterschrift der Autorin Katja Solderer und des Profikletterers Nicolas Favresse

Der eine holt den verstorbenen Bruder vom Broad Peak, der andere klettert zusammen mit seinem querschnittgelähmten Bruder auf den Gipfel des El Capitan. Diese Ausnahmefälle verdeutlichen die tiefe Verbundenheit zwischen Brüdern. Doch es gibt auch die Konkurrenten, die sich bei Wettkämpfen am Podest abwechseln und sich gegenseitig zu Höchstleistungen anspornen.

In den meisten Fällen klettern Brüder von Anfang an zusammen, durchleben eine hitzige und meist gefahrvolle Jugend in den Bergen, die sich aber als gute Lehrzeit herausstellt und sie zusammenschweißt. Der eine kennt die Schwächen und Stärken des anderen wie kein Zweiter. Anhand aktueller und historischer Beispiele berichten die Autoren in Interviews, Reportagen und Porträts über Erfolge und Misserfolge, Motivationen und gemeinsame Pläne, aber auch über den schmerzlichen Verlust eines Bruders.

Brüder-Seilschaften:
Thomas und Alexander Huber | Hermann, Adolph und Robert Schlagintweit | Markus und Georg Kronthaler | Otto und Emil Zsigmondy | Andreas und Christian Bindhammer | Reinhold und Günther Messner | Claude und Yves Remy | Franz und Toni Schmid | Nicolas und Olivier Favresse | Johann und Michael Innerkofler | Eneko und Iker Pou | Willy Merkl und Karl Maria Herrligkoffer | Martin und Florian Riegler | Sean und TimmyO’Neill

Rezensionen:

Der reich bebilderte Band liest sich spannend und abwechslungsreich von der ersten bis zur letzten Seite: Geschichten von herzzerreißenden Schicksalsschlägen und Niederlagen am Berg, aber auch von den ganz großen Erfolgen und Meilensteinen des Alpinismus. Clemens Kratzer und Katja Solderer bieten vor allem eines: feinsinnige und detailreiche Einblicke in das psychologisch komplizierte Geflecht enger Familienbande am Berg – und genau das macht dieses Buch höchst lesenswert.
Alpin. Das BergMagazin

Clemens Kratzer und Katja Solderer haben mit „Brüder am Seil – Dramen, Erfolge, Geschichten“ ein spannungsgeladenes Buch vorgelegt.
Claudia Theurer, Hallo München

Blutsbande im Härtetest. Das in der auf Alpinismus spezialisierten Edition Raetia erschienene Buch dokumentiert ein Dutzend Bruder-Seilschaften von hervorragenden Kletterern und Extrembergsteigern.
Marianne Enigl, profil

Das aufwändig gestaltete und hochwertig aufgemachte Buch ist eine faszinierende Darstellung von der besonderen Beziehung bergbesessener Brüder, von deren Erfolgen, Leiden, Niederlagen und schmerzlichen Trennungen. Der reich illustrierte Band ergänzt auf beachtenswerte Weise Biographien einiger erfolgreicher Bergsteiger der letzten beiden Jahrhunderte und empfiehlt sich für jede Bibliothek und Sammlung mit Büchern zur Alpingeschichte!
Bücherrundschau

Tolle Bilder und viele Details nehmen den Leser mit in das emotionale Spannungsfeld aus tiefer Verbundenheit, Konkurrenz, Schmerz und Verlust. Ein ebenso facettenreiches und informatives wie spannendes Buch. Sehr lesenswert!
Uli Auffermann

So unterschiedlich die vorgestellten Paare sind, so ahnt man nach der Lektüre doch, wie die einzigartige Bindung zwischen Brüdern auch am Berg wirkt. Das spannende und teilweise ergreifende Buch ist reich bebildert. Interessant sind auch die Aufnahmen aus den Familienalben, die einen ungewöhnlichen Blick auf Stars der Bergsteigerszene erlauben.
Die Alpen

Die Erzählungen bewegen sich zwischen brüderlichen Dramen und Erfolgen, berichten von ungleichen Paaren und endlosem Vertrauen. Letztendlich hat nur das „Wir“ Erfolg. Ein interessanter Einblick in Seilschaften unter Brüdern.
Outdoor Guide

Brüder am Seil
484-DE
978-88-7283-484-8

Scheda tecnica

17,5 x 25 cm | 176 pagine
Clemens Kratzer
Katja Solderer
Brossura
    Nessun evento in programma