Geboren 1962 in Lana, Studium der Geschichte und Politikwissenschaften in Innsbruck. Mitarbeit an verschiedenen Ausstellungsprojekten. Seit 1991 Unterrichtstätigkeit in Bozen, daneben als Referentin in der Erwachsenenbildung und als Historikerin tätig. Verschiedene Veröffentlichungen zur Südtiroler Zeitgeschichte und zur historischen Frauenforschung. Seit 2008 Präsidentin des Frauenarchivs Bozen. Bei Edition Raetia: Mitarbeit am fünfbändigen Werk „Das 20. Jahrhundert in Südtirol“ (1999-2003) und am Band „Deutsche! Hitler verkauft euch! Das Erbe von Option und Weltkrieg in Südtirol“ (2010); „Wie die Schwalben fliegen sie aus“ (2006) mit Ursula Lüfter und Adelina Wallnöfer, „Vorbilder oder Zeugen des Zeitgeistes“ (2013) und „Einmal Option und zurück“ (2019) mit Günther Pallaver und Leopold Steurer.

Prodotti di Martha Verdorfer

Wie die Schwalben fliegen sie aus (E-Book)
12,99 €

Südtirolerinnen als Dienstmädchen in italienischen Städten 1920–1960