• Non disponibile
49,90 €
Ins Licht gebaut
  • 355-DE
  • 978-88-7283-355-1
Non disponibile

Meran strahlt heute im Glanz seines historischen Erbes: Um 1860, am Beginn des touristischen Zeitalters, war die einstige Hauptstadt Tirols kaum mehr als ein verschlafenes Kleinstädtchen in angenehmer Landschaft; in dem knappen halben Jahrhundert bis zum Ersten Weltkrieg jedoch stieg es auf zur feinen Adresse hoher, berühmter oder einfach nur wohlha-bender Besucher aus halb Europa. Nicht wenigen von ihnen gefiel es in der bald boomenden Kurstadt so gut, dass sie sich hier auf Dauer niederließen – und das standesgemäß: Es entstanden in dieser kurzen Zeitspanne an die 500 Villen, die das Bild des Ortes bis heute nachhaltig prägen. Meran ist eine Villenstadt.

Dieses Buch versteht sich als Hommage und akribische Bestandsaufnahme gleichermaßen; es weist in mehreren Beiträgen und mit einer Vielzahl kommentierter historischer und aktueller Fotografien den Weg durch die Bauepochen und die sich schnell wandelnden Stile, dokumentiert die Bauten und erläutert die Entwicklung zudem anhand bisher noch nicht publizierter historischer Unterlagen zur Stadtplanung. Ein Abschnitt über die Villengärten rundet die Gesamtschau ab.

Mit Beiträgen von Magdalene Schmidt, Walter Gadner, Waltraud Kofler Engl, Helmut Stampfer und Hans Heiss.

Rezensionen:

Dank des grosszügigen, geradezu repräsentativen Formats und der vierfarbigen Ausstattung taugt das Werk zum Coffee Table Book, dank Inhalt und Gliederung einschliesslich Katalogteil zum wissenschaftlichen Kompendium.
werk, bauen+wohnen, Ulrich Maximilian Schumann

Meran hat es mit der Zeit auf über 400 Villen geschafft. Dokumentiert wird die Entwicklung in einem neuen, fantastischen Buch. Es befasst sich außerordentlich genau und liebevoll mit der Stadt Meran und ihren Schmuckstücken.
ff - Extra Wohnen, Sabine Rossini

Il libro si presenta in tutta la sua interessante e profonda bellezza.
Alto Adige

Eine Hommage an die Villenstadt und gleichzeitig Bestandsaufnahme.
Dolomiten Journal

Eine Fundgrube für Architekten, Planer und Bauhistoriker.
HGV-Zeitung

Das Buch, in großzügigem, repräsentativem Format informiert sehr ausführlich mit historischen und aktuellen Fotos, übersichtlich gegliedert. Eine sehr interessante Dokumentation.
freetimeguide.de

Ins Licht gebaut
355-DE
978-88-7283-355-1

Scheda tecnica

23,5 x 29 cm | 304 pagine
Anna Pixner Pertoll
Cartonato con sovraccoperta
    Nessun evento in programma

Prodotti correlati